Montag, 21. März 2011

Frühlingsanfang im wahrsten Sinne

Habt Ihr den Tag gestern und heute auch so genossen?
Ich finde es ist tatsächlich so, das die Sonne eine Antriebsfeder ist. Ich hab heute so viel geschafft - die Arbeit macht gleich viel mehr Spaß ;-)

Nachdem ich meine Bücher jetzt gelesen hab ( ich muß gestehen,  ich les schon wieder was Schönes) hab ich mich jetzt endlich aufgerafft und weiter für den Flohmarkt genäht.
Da ich das ja noch nie angetestet hab, ob sich überhaupt Käufer finden, wage ich mich deshalb nur an Kleinigkeiten.
Das ist bis jetzt aus der schon erwähnten Bluse geworden. die Nähte sind noch offen - ich hasse den Matratzenstich ...:







so schön wie der Frühling ist, die Natur meint es nicht immer gut mit jedem.
Hier ein Paar verlassene Kinder ...
Das Nest hab ich aus unserem Nistkasten entfernt, die Eier sind noch vom letzten Jahr.
Und das kleine Schäfchen wohnt zur Zeit als Flaschenkind bei unserer Oma, weil seine Mama es nicht haben wollte.


Kommentare:

  1. the hearts are wonderful!
    great job!
    Karin Joan

    AntwortenLöschen
  2. HAHAHA selten so gelacht, über deinen Buchvorschlag im Pünktchenglück. Heute hatte ich doch wahrlich Sprechdurchfall :)
    Schöne Bilder bei Dir!
    LG Dana

    AntwortenLöschen